Summer School

Research Methods and Data Science.

Die Fakultät für Betriebswirtschaftslehre veranstaltet die 5. Aachen International Summer School in Research Methods and Data Science für Post-Docs, PhDs und fortgeschrittene Masterstudierende aus allen Fachbereichen.

Die einwöchigen Kurse werden im Zeitraum von August bis September 2019 angeboten und sind hochgradig interaktiv, methodisch und anwendungsorientiert. Sie werden von herausragenden Dozierenden der RWTH Aachen und anderer renommierter internationaler Universitäten durchgeführt.

Verfügbare Kurse:

  • Introduction to the Publication Process in Peer-Reviewed Journals
  • Introduction to Survey Design
  • Introduction to Lab & VR Experiments
  • Introduction to Social Network Analysis using Advanced Data Mining
  • Introduction to Qualitative Research Methods
  • Applied Advanced Econometrics
  • Scientific Writing Skills

Die Kurse wurden entwickelt, um Studierenden und Nachwuchsforscherinnen und -forschern Einblicke in modernste Forschungsmethoden und unterstützende Softwarepakete zu vermitteln und den Teilnehmenden zu helfen, Forschungskompetenzen in Themen wie qualitative Forschung, grundlegende Theorie, akademisches Publizieren, fortgeschrittene Ökonometrie, Data Mining und Scale Development zu erwerben.

Die Teilnehmenden haben auch die Möglichkeit, diese Erkenntnisse anzuwenden, um praxisnahe Forschungsprobleme zu lösen und ihre Ergebnisse mit ihren Kollegen zu diskutieren. Die erworbenen Fähigkeiten erweisen sich als sehr hilfreich für die Gestaltung und Durchführung empirischer Forschungsprojekte, z.B. im Rahmen einer Masterarbeit, Promotion oder im späteren Berufsleben. Die Dozenten werden auch Zeit damit verbringen, ihre eigene akademische Laufbahn zu beschreiben, die gesammelten Erfahrungen zu extrahieren und die Besonderheiten der akademischen Laufbahn in ihren jeweiligen Ländern zu diskutieren.

Interessierte können aus sieben Intensivkursen zu quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden mit einem attraktiven Kursformat wählen: 5 aufeinander folgende Tage mit 6 Stunden Interaktion im Klassenzimmer pro Tag, insgesamt 30 Stunden lang. Nach erfolgreichem Abschluss jedes Kurses erhalten die Teilnehmenden 5 ECTS-Credits, die Masterstudierende sich auf ihren Studiengang anrechnen lassen können.