Ende Juni war es soweit: Nach 18 Modulen in 22 Monaten ist der 14. Jahrgang des Executive MBA der RWTH Aachen am Ziel angekommen. In feierlichem Rahmen erhielten 12 Absolventinnen und Absolventen im Weißen Saal des Aachener Rathauses ihre verdienten Urkunden. Über 50 Gäste wohnten der Zeremonie bei, darunter Freunde und Familie; aber auch die Dozenten Prof. David Antons, Prof. Malte Brettel, Dr. Christoph Heinen und Prof. Torsten-Oliver Salge haben es sich nicht nehmen lassen, die zu Recht sehr stolzen Executive MBAs auf ihrem Weg zum Abschluss zu begleiten.

Gruppe von Absloventen vor Rathaus

Besonderes Lob und Anerkennung wurden von Prof. Ulrich Rüdiger, Rektor der RWTH Aachen, Dr. Helmut Dinger, Geschäftsführer der RWTH Business School und Prof. Frank Piller, akademischer Leiter des Executive MBA, ausgesprochen. Im Namen der Teilnehmenden bedankte sich Daniel Hagemeier nach seiner Auszeichnung als Jahrgangsbester für eine lehrreiche und inspirierende Zeit in Aachen.

Im Anschluss an die Verleihung der Urkunden wurden auf dem Katschhof mit Blick auf den Aachener Dom traditionell die Hüte geworfen, bevor es zum Ausklang des Abends in den Quellenhof ging. Die Feierlichkeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden – und das mehr als verdient! Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen zu dieser großartigen Leistung und wünschen für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Mehr Informationen

Sie möchten mehr über die Inhalte und Vorzüge unseres Executive MBA erfahren? Weiterführende Informationen finden Sie hier: