AI Enabler

Künstliche Intelligenz verstehen, entwickeln, implementieren

Sie sprechen schon lange über das Thema Künstliche Intelligenz (KI) und die damit verbundenen Chancen für Ihre Organisation? Sie wollen jetzt vom Reden zum Machen übergehen und das Potential ausschöpfen?
Dann sind Sie in unserem Programm AI Enabler genau richtig – wir begleiten Sie vom Verstehen über das Entwickeln hin zum Implementieren der Lösungen für Ihr Unternehmen. In unserem Programm verschmelzen Inhalte zu KI Technologien und dem Management von KI mit der konkreten Projektarbeit. Sie lernen – intensiv und anwendungsorientiert – das Thema KI mit Blick auf technologische Grundlagen, konkrete prototypische Projekte und organisationale Voraussetzungen in der eigenen Organisation voranzutreiben.

Inhalt

Unser Programm besteht aus drei Bausteinen: Technologie, Strategie und Anwendung. Jeder Baustein umfasst vier Module, die jeweils einen Tag in Anspruch nehmen.

Lehrkonzept

Der Kurs findet über drei Monate hinweg in insgesamt 12 Modulen statt. Das Programm startet und endet mit jeweils drei vollen Tagen in Präsenz. Alle anderen Module werden jeweils verteilt auf zwei halbe Tage digital durchgeführt.

Für einen umfassenden Überblick verknüpfen wir in vier aufeinander aufbauenden Phasen jeweils die beiden Bausteine Technologie und Strategie und unterstützen Sie anschließend bei der Übertragung auf einen unternehmenseigenen Anwendungsfall.

Phase 1:
Entdecken

In der ersten Phase gewinnen Sie einen Überblick über das vielfältige Themenfeld der KI und erarbeiten erste Strategieansätze für Ihren Bereich. Basierend darauf identifizieren Sie mögliche Anwendungsfälle im eigenen Unternehmen.

Phase 2:
Priorisieren

In der zweiten Phase werden verschiedene KI Anwendungen sowie mögliche KI basierte Geschäftsmodelle vorgestellt. Mit diesem Wissen priorisieren Sie die für Ihren Bereich potentiell relevanten Anwendungsfälle und wählen zwei bis drei aus, die Sie im Rahmen des Programms weiter verfolgen möchten.

Phase 3:
Experimentieren

Die folgende Phase thematisiert verschiedene KI Algorithmen und deren Anwendung sowie die organisatorischen Aspekte, die bei der KI Einführung zu berücksichtigen sind. Dieses Wissen versetzt Sie in die Lage, (papierbasierte) Prototypen für Ihre priorisierten Anwendungsfälle zu entwickeln.

Phase 4:
Transferieren

In der letzten Phase bewerten Sie die aktuelle Situation in Ihrem Unternehmen mit Blick auf die Anforderungen an die IT- und Dateninfrastruktur und richten den strategischen Fokus auf den anstehenden Transformationsprozess. Abschließend entwickeln Sie eine KI Roadmap zur systematischen Skalierung der Anwendungsfälle.

Unser Partner

Logo Fraunhofer IAIS

Als Teil der größten Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa ist das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS mit Sitz in Sankt Augustin bei Bonn eines der führenden Wissenschaftsinstitute auf den Gebieten Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Big Data in Deutschland und Europa.

Mit seinen rund 300 Mitarbeitenden unterstützt das Institut Unternehmen bei der Optimierung von Produkten, Dienst­leistungen, Prozessen und Strukturen sowie bei der Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle. Damit gestaltet das Fraunhofer IAIS die digitale Transformation unserer Arbeits- und Lebenswelt.

Unser Versprechen

Interdisziplinär

In unserem Programm überwinden Sie disziplinäre Grenzen und integrieren technologische Erkenntnisse in wirtschaftliche Fragestellungen, um die richtigen Ansätze für Ihr Unternehmen zu entwickeln und anschließend zu implementieren.

Passgenau

Während des Programms arbeiten Sie durchgehend an konkreten Anwendungen für Ihren jeweiligen Bereich. Nach jeder Session nehmen Sie bereits Ergebnisse und Ansätze mit, die Sie in Ihrem Unternehmen einbringen können.

Interaktiv

Unser Fokus liegt auf der praxisnahen Vermittlung von Methoden und Kompetenzen, daher setzen wir bewusst auf einen Workshop-Charakter. Die einzelnen Sessions werden mit vielen praktischen Übungen angereichert und integrieren diverse Tools.

Modular

Der Kurs findet über drei Monate hinweg in insgesamt 12 Modulen statt, die jeweils einen Tag bzw. bei digitaler Durchführung jeweils zwei halbe Tage dauern. Bei Bedarf kann das Programm um Beratungsleistungen bei der weiteren Entwicklung und Einführung im Unternehmen ergänzt werden.

Blended Learning

Unsere Lehr- und Lernphilosophie basiert auf neuesten Blended-Learning-Methoden, die das Beste aus der digitalen und der klassischen Lehre kombinieren, um eine optimale Lernerfahrung zu ermöglichen.

Teambasiert

Sie können sich nicht nur als Einzelperson, sondern auch als kleines Team von 2 bis 5 Personen anmelden. So bauen Sie das Wissen gleich zielgerichtet bei den zukünftig involvierten Mitarbeitenden auf.

Teilnehmende

Das Programm richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus technologieorientierten Industrie- und Dienstleistungsunternehmen. Auch für kleine- und mittelständische Unternehmen (KMU) bietet sich unser Kurs an. Unsere Teilnehmenden möchten ihr persönliches Profil schärfen und gleichzeitig über den eigenen fachlichen Horizont hinauswachsen, um komplexe Zusammenhänge und schnelle Entwicklungen im Unternehmen noch bewusster steuern zu können. Sie können sowohl als Einzelperson wie auch als Team mit bis zu fünf Personen am Programm teilnehmen.

Fakten & Infos

Beginn

1. September 2021

Sprache

Deutsch

Abschluss

Universitätszertifikat der RWTH Aachen University

Anmeldefrist

31. Juli 2021
Platzvergabe nach Eingang der Anmeldung

Kosten

1 Person: 12.000 €
2-3 Personen: 10.000 € / Person
4-5 Personen: 9.000 € / Person

Dauer

12 Module über 3 Monate
Start & Ende: Jeweils 3 volle Tage in Präsenz
Weitere Module: Jeweils 2 halbe Tage digital

Qualifikation

Mind. 3 Jahre Berufserfahrung
Beherrschung der deutschen Sprache
Ambition, Leistungsbereitschaft & Aufgeschlossenheit

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre.

Werden auch Sie AI Enabler!

Portrait Silka Duvekot Teamleiterin Executive Education an der RWTH Business School

Persönliche Beratung

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!

Silka Duvekot

Teamleiterin Executive Education
+49 241 80 20010
E-Mail schreiben